Die beliebtesten Sportarten in Kroatien sind Fußball, Basketball, Handball und Wasserball. Laut der FIFA-Weltrangliste aus Juni 2013 war die kroatische Fußballmannschaft die viertbeste Mannschaft weltweit, nach den Nationalmannschaften Spaniens, Deutschlands und Argentiniens.

Die Tafel von Baška, das bekannteste und eines der ältesten Denkmäler der kroatischen Sprache, verfasst um das Jahr 1100. Diese 199 x 99,5 x 9 cm große Platte aus weißem Kalkstein enthält die Inschrift, in der zum ersten Mal die Nationalbezeichnung „kroatisch“ in kroatischer Volkssprache festgehalten wurde („Zvonimir, der kroatische König“).

Der Pianist Ivo Pogorelić zeichnet sich durch einen ausgesprochen persönlichen Stil bei der Interpretation des pianistischen Standardrepertoires aus. Im Jahr 1988 erhielt er von der UNESCO als erster Künstler den Titel Botschafter des guten Willens.

Die Autobahn Zagreb – Split (A1), Knotenpunkt Žuta lokva. Kroatien verfügt über mehr als 1.250 km Autobahnen, von denen etwa 1.000 km in den letzten fünfzehn Jahren ausgebaut wurden. Der Tunnel Brinje auf der Autobahn A1 Zagreb – Split wurde 2008 in Brüssel im europaweiten Sicherheitsvergleich als einer der sichersten Tunnels Europas ausgezeichnet.

UN-Beitrittsfeier Kroatiens auf dem Hauptplatz in Zagreb am 24. Mai 1992 nach der Rückkehr des Präsidenten Tuđman aus New York. Kroatien erklärte seine Unabhängigkeit am 25. Juni 1991 und bestätigte sie nach Ablauf des Moratoriums am 8. Oktober 1991. Am 15. Januar 1992 wurde Kroatien international anerkannt.

Kinematografie

Die Geschichte der profesionellen kroatischen Kinematografie verzeichnete ihre Anfänge erst Mitte des 20. Jahrhundert. Die ersten erhaltenen Filmaufnahmen kroatischer Landschaften wurden jedoch bereits im Jahr 1898 vom berühmten Kameramann der ...

Zwischen Venedig, Wien und Pest

Während des Großen (Wiener) Türkenkrieges (1683-1699) wurden große Teile Kroatiens und Slawoniens von der osmanischen Herrschaft befreit und die Grenzen der Republik Dubrovnik endgültig definiert. An diesem Krieg ...

Geschützte Natur

Eine große Anzahl von Naturschutzgebieten und -phänomenen zeigt, dass Kroatien ein Land von außergewöhnlichen, vielfältigen und relativ gut bewahrten Naturschönheiten ist, unter denen manche, wie die Plitvicer Seen, in der ganzen ...

Regionen

Das heutige Gebiet Kroatiens enthält eine Reihe von historischen und geografischen Regionen unterschiedlicher Herkunft und Größe. Sie sind ein Spiegelbild der politischen Uneinigkeit kroatischer Länder im Laufe der Geschichte, aber zum ...

Vollziehende Gewalt

Der Präsident der Republik repräsentiert und vertritt die Republik Kroatien im In- und Ausland. Er wird auf der Grundlage des allgemeinen und gleichen Wahlrechts per Direktwahl für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Der Präsident der Republik...

Wussten Sie schon?

Die Krawatte, heutzutage ein unumgängliches Herren-, aber auch Damenaccessoire, wurde nach der Halsbinde der kroatischen Soldaten im Dreißigjährigen Krieg benannt. Als einen Teil ihrer Uniform trugen die Soldaten malerische Tücher um ...

Die Adria und ihre Inseln

Die Adria ist das am tiefsten in das europäische Festland eingeschnittene Seitenbecken des Mittelmeers. In ihrer heutigen Form entstand sie durch den Anstieg des Meeresspiegels um 96 Meter nach der letzten Eiszeit ...

Kroatien in Kürze

Auf der zeitgenössischen internationalen politischen Szene ist Kroatien seit seiner staatlichen Verselbstständigung von der jugoslawischen Föderation präsent, also lediglich etwas länger als zwei Jahrzehnte. Was aber seine Geschichte und Kultur...